Entwicklungsmöglichkeiten und Weiterbildung sind entscheidende Faktoren für persönliches Engagement. Gleichzeitig sind sie ausschlaggebend für die Verweildauer im Unternehmen - besonders für junge Toptalente. Schon die Entscheidung für eine Bewerbung wird dadurch beeinflusst.

Geben Sie Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Chance ihr volles Potential zu entfalten und somit Perspektiven für den Verbleib.

Workshops für MitarbeiterInnen


Selbstkompetenz


Selbstbild-Fremdbild

MitarbeiterInnen können offen und vertrauensvoll auf andere Menschen zugehen. Sie haben Sicherheit und Selbstvertrauen und sind sich ihrer Wirkung auf andere Menschen bewusst. Sie haben eine realistische Selbsteinschätzung als Grundlage für erfolgreiches Handeln.
Dauer: 2 Tage

Burn out Prävention

MitarbeiterInnen wissen, was Burn-out ist, kennen die Stadien und wesentlichen Elemente. Sie erkennen die eigenen Stressoren, Signale und mögliche Folgen und können gezielt gegensteuern um berufliches und privates Leben in einer gesunden Balance zu halten.
Dauer: 2 Tage

Potentialentfaltung

MitarbeiterInnen erkennen und nutzen eigene Spielräume Handlungsmöglichkeiten und Selbstwirksamkeit. Sie erkennen, was sie einzigartig macht und wie sie diese Eigenschaften und Fähigkeiten optimal beruflich und privat einsetzen können.
Dauer:  2 Tage

Zeitressourcen optimal nutzen

MitarbeiterInnen können Zeitressourcen optimal nutzen, lernen sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, Prioritäten zu setzen und Ihre Energien zu bündeln. Sie erkennen Zeitdiebe, können Ihre Zeit optimal einteilen und nutzen und dadurch ihre Freizeit ohne „schlechtes Gewissen“ genießen. Sie können Verantwortung für sich selbst übernehmen.
Dauer:  2 Tage

Soziale Kompetenz


Erfolgreich kommunizieren

MitarbeiterInnen erkennen und optimieren ihr eigenes Kommunikationsverhalten. Sie können Beziehung schaffen durch klaren, offenen und nichtwertenden Kommunikationsstil, aufmerksam und einfühlend zuhören und klar Position beziehen.
Dauer: 3 Tage

Umgang mit schwierigen Situationen/Kon!ikten

MitarbeiterInnen kennen ihr eigenes Gesprächsverhalten und ihre eigenen Kon!iktmuster. Sie erkennen zeitgerecht Anzeichen von Konflikten bei KollegInnen oder im Team und die Folgen der Konfliktvermeidung. MitarbeiterInnen können wirksam gegensteuern und nutzen kreative Strategien und Interventionstechniken um Konflikte besser vermeiden, erkennen und lösen zu können.
Dauer: 2 Tage

Interkulturelle Kompetenz

MitarbeiterInnen sind sensibilisiert für unterschiedliche kulturelle Prägungen und Spielregeln, re!ektieren ihre eigenen Prägungen und Vorurteile und entwickeln kommunikative und meditative Fähigkeiten um erfolgreich mit multikulturellen Teams zu arbeiten.
Dauer: 2 Tage

KundInnen zu Fans machen

MitarbeiterInnen schaffen vertrauensvolle Beziehungen persönlich und am Telefon und tragen dabei maßgeblich zur Kundengewinnung und Kundenbindung bei. Sie können professionell mit Reklamationen umgehen, verfügen über ein sicheres Auftreten und gute Umgangsformen. Sie führen professionelle Verkaufs- und Beratungsgespräche und können unternehmerisch handeln.
Dauer: 2 Tage

Methodentkompetenz


Besprechungen und Workshops moderieren

Sie leiten Meetings und Workshops effizient und ergebnisorientiert, machen Gruppen produktiver und sorgen für Nachhaltigkeit.
Dauer:  2 Tage

Erfolgreich präsentieren

MitarbeiterInnen können publikumsgerecht und überzeugend präsentieren, mit Medien gekonnt umgehen, ihre persönlichen Stärken zur Entfaltung bringen und punkten durch gekonnten Einsatz von verbalen und nonverbalen Ausdrucksmitteln.
Dauer: 2 Tage

Lehrgang für MitarbeiterInnen



Moderation & Visualisierungstechniken

Ziel: MitarbeiterInnen haben die Fähigkeit, selbständige Moderationsdesigns zu entwickeln und in unterschiedichen Settings erfolgreich umzusetzen. Sie finden ihren eigenen Stil, können komplexe Kommunikationsprozesse gestalten und haben die Fähigkeit, Gruppenprozesse zu steuern. Sie haben Sicherheit und Gelassenheit auch in schwierigen Situationen.

Nutzen:
  • Kompetente MitarbeiterInnen, die Prozesse bei Meetings, Workshops oder Konferenzen begleiten können
  • Kreativität, Motivation und Leistungsfähigkeit des Teams wird erhöht
  • Effzientere Teamarbeit: Ziel- und ergebnisorientierte Steuerung der Kommunikation in Arbeitsgruppen
  • Moderator entlastet Führungskraft im Falle einer Doppelrolle

Dauer: 6 Tage (48 UE)



Einen Klick zurück